Das neue Poppy Playtime Game Reveal steckt voller versteckter Geheimnisse

Das neue Poppy Playtime Game Reveal steckt voller versteckter Geheimnisse

Poppy Playtime-Entwickler MOB Games hat ein neues Spin-off namens Project: Playtime enthüllt, und das Werbebild enthält einige versteckte Geheimnisse, die Fans aufdecken können. Die Koop-Fortsetzung von Poppy Playtime wurde zur Feier von Halloween angekündigt und soll im Dezember dieses Jahres auf Steam erscheinen. Project: Playtime ist Free-to-Play und ermöglicht es den Spielern, zusammenzuarbeiten, um die mysteriöse Playtime Co.-Fabrik und all die schrecklichen Kreaturen, die darin lauern, zu erkunden.

MOB Games enthält immer versteckte Hinweise in seinen Poppy Playtime-Teasern, und Fans auf Twitter haben bereits einige Project: Playtime-Geheimnisse aufgedeckt. Obwohl das Werbebild von MOB Games eine gebrochene GrabPack-Hand vor einem fast schwarzen Hintergrund mit von der Decke hängenden Händen zeigt, hat der Twitter-Nutzer BlueStreakM1ke die Helligkeit des Bildes von MOB Games erhöht, um noch mehr zu enthüllen. Das verbesserte Bild ist noch blutiger, mit mehr blutigen Händen und einem weiteren GrabPack sowie einer Reihe von Zahlen. Der Benutzer Mercury hat festgestellt, dass es sich bei den Nummern um eine IP-Adresse handelt, und im Hintergrund die Worte „Machine Deposit“ entdeckt.

Poppy Playtime Co-Op SpinoffProject: Playtime erscheint im Dezember 2022

Poppy Playtime Kapitel 3 Toy Factory Setting Change

Das Teaser-Video zum einjährigen Jubiläum von Poppy Playtime enthielt tatsächlich Hinweise auf Project: Playtime. Sowohl das Veröffentlichungsdatum vom 31. Oktober als auch die Schachtel mit einem Stern darauf, die auf dem Werbebild zu sehen ist (von der Fans zuvor angenommen haben, dass es sich um eine Spieluhr oder eine Art Jack in the Box handelt), wurden in „Störungen“ in der Poppy Playtime gefunden Jubiläumsvideo. Fans glaubten zuvor, dass die Geheimnisse auf das kommende Kapitel 3 von Poppy Playtime anspielten, das 2023 erscheinen soll, aber ab heute ist klar, dass MOB Games ganz andere Pläne hatte.

Lesen Sie auch  Barbie und Polly Pocket kommen zu Roblox

Project: Playtime kam für Poppy Playtime-Fans völlig überraschend, da die meisten nur auf die Veröffentlichung von Kapitel 3 warteten. MOB Games, die Playtime Co. ein kooperatives Erlebnis ermöglichen, ist aufregend, und obwohl einige argumentierten, dass der Hype um das erfolgreiche Franchise nachließ oder dass es nicht in der Lage sei, mit seinem „Rivalen“ Five Nights At Freddy’s zu konkurrieren, könnte Project: Playtime ihn ankurbeln Wertschätzung. Die mit Monstern gefüllte Geschichte von Poppy Playtime wurde noch nicht vollständig aufgedeckt, und die Spieler haben immer noch mehr Fragen als Antworten, sodass MOB Games im Moment nur vorwärts gehen kann.

Über die Handlung von Project: Playtime ist noch nicht allzu viel bekannt, aber die meisten gehen davon aus, dass es sich einfach um ein Spin-off von Poppy Playtime handeln wird, bei dem der Schwerpunkt eher auf Multiplayer als auf Lore liegt. Abgesehen davon hinterlässt MOB Games in allem Geheimnisse, daher ist es wahrscheinlich, dass Sie Project: Playtime erleben müssen, um die Geheimnisse von Playtime Co. zu lüften. Nach seiner Veröffentlichung sollte Poppy Playtime Chapter 3 erscheinen, das Gerüchten zufolge den Ort zeigen soll, an dem die schrecklichen Experimente an Kindern stattfanden, auf die in früheren Kapiteln angespielt wurde. Der Ort ist jedoch immer noch in Playtime Co. angesiedelt, und einige Fans fragen sich, ob die Geschichte Poppy Playtimes Fabrik in einer zukünftigen Folge jemals verlassen wird.

Weiter: Die besten Horrorspiele von 2022

Quelle: BlueStreakM1ke/Twitter, Mercury/Twitter, Mercury/Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert