Streets of Rage 4: Mr. X Nightmare DLC-Rezension

Streets of Rage 4: Mr. X Nightmare DLC-Rezension

Nach einem starken Zuspruch bei der letztjährigen Veröffentlichung blieben noch einige unbeantwortete Fragen zur potenziellen Zukunft von Streets of Rage 4. In unserem Test waren wir der Meinung, dass die vollständige Überarbeitung der Animationen von Max und Shiva in Boss-Form ein potenzielles Erscheinen als spielbar implizierte Figuren. Diese Erwartung wurde schließlich relativiert, als Publisher Dotemu Mr. X Nightmare enthüllte, einen neuen DLC, der einen speziellen Survival-Modus und drei neue Charaktere beinhalten würde. Der neue Streets of Rage-Charakter Estel Aguirre war der erste Name, der erwähnt wurde, aber die Fans wussten, dass Max und Shiva einen angemessenen Auftritt haben mussten, und der neue DLC liefert all diese frischen Gesichter in Pik.

Wie bei der ursprünglichen Veröffentlichung von Streets of Rage 4 fühlt sich kein einziger Aspekt dieses DLC wie ein überstürzter nachträglicher Einfall an. Die drei neuen Charaktere sind alle herrlich zu spielen, ziemlich differenziert und sinnvoll aktualisiert. Estel und Max sind beide starke Schläger, wobei Estels Blitz-Moves ihr einige brutale horizontale Distanzmöglichkeiten ermöglichen, und Max ist der Liebling der Massenkontrolle, der er schon immer war. Shivas schneller, aber methodischer Stil unterscheidet ihn von anderen schnelleren Kämpfern, und er behält seine Wandsprungfähigkeit, was noch mehr Jongleurpotential eröffnet, wenn Feinde gegen die Seiten der Karte geschleudert werden.

Was möglicherweise noch wirkungsvoller ist als diese Charaktere, ist der Survival-Modus, der in einem früheren Trailer als eine Art Roguelike-Design gehänselt wurde. Dies ist in der Tat wahr, mit bis zu vier lokalen Spielern, die sich durch zufällige Arenen kämpfen können, die mit einer beeindruckenden Variation von Feinden, Bossen, Gefahren und Gegenständen gefüllt sind, die es zu greifen gilt. Nachdem Sie jedes Level gemeistert haben, kann auf dem Weg zum nächsten ein permanentes Upgrade hinzugefügt werden, was das kombinierte Punktepotenzial von Streets of Rage 4 nur noch verstärkt. Bonussprünge, elementare Upgrades von Fähigkeiten, KI-Begleiter und Statistik-Buffs werden alle kombiniert und übereinander gestapelt, um sicherzustellen, dass jeder Weg durch (wahrscheinliche) Niederlagen dem Spiel eine weitere Wendung oder Ebene hinzufügt.

Lesen Sie auch  Soul Hackers 2 Review: Ein vielversprechender, aber fehlerhafter Start

Streets of Rage 4 Herr X Nightmare Shiva Boss Battle

Es ist die Art von Spielmodus, die auf den bewährten Stärken des Kampfes von Streets of Rage 4 aufbaut, aber auch etwas zufriedenstellendes Chaos hinzufügt. Neue Waffen wurden zu Mr. X Nightmare hinzugefügt, darunter der Trompetenschwertfisch, was wie eine Durianfrucht aussieht, und einige andere, die alle jeden zufälligen Bereich des Überlebensmodus bevölkern werden. Einzelne Levels in diesem Modus umfassen Motive aus dem Originalspiel mit brandneuen Illustrationen, Arenen mit niedriger Auflösung, die auf Szenen aus früheren Titeln basieren, sowie eine große Auswahl an Bossen, die sich scheinbar über die gesamte Serie erstrecken. Spätere Level führen mehrere Bosse auf einmal ein, darunter Geisterduplikate der Helden, die besonders schlau sind, da diese Kämpfe in keinem früheren Streets of Rage-Spiel zu finden waren. Es ist ein Modus, der Veteranen auf Herz und Nieren prüfen wird, aber auch zu einigen interessanten Charakteraufbauten führt.

Ein neuer Modus und drei neue Charaktere hätten gereicht, um den Wert des DLC zu sichern, aber es gibt auch neue Moves für jeden spielbaren Charakter – sogar die Mitglieder der Gang mit niedrigerer Auflösung. Durch das Aufsteigen im Überlebensmodus werden alternative Specials, Blitzangriffe usw. freigeschaltet, die dann alle in den anderen Spielmodi verwendet werden können. Das bedeutet, dass brandneue Animationen in den kompletten Kader von Streets of Rage 4 integriert wurden, von denen einige sogar neue Sprachlinien präsentieren, und zu erfahren, welche genaue Menge an Zügen ein Spieler bevorzugt, sollte dem Spiel als Ganzes effektiv neues Leben einhauchen.

Streets of Rage 4 Mr. X Nightmare Estel Fighting

Es wird auch eine Weile dauern, und die Spieler können mit einer beträchtlichen Anzahl von Stunden rechnen, um die Move-Sets auch nur für ihre Lieblingscharaktere zu maximieren. In Kombination mit den hochwertigen Post-Launch-Updates, die das Spiel gesehen hat, ist dies die beste und selbstbewussteste Version von Streets of Rage 4. Vor Ewigkeiten, als Castle Crashers auf Xbox Live erschien, waren die Fans froh, nur für ein paar neue Charakter- und Waffen-Skins zu bezahlen, aber der Mr. X Nightmare DLC scheint mit der gleichen Sorgfalt behandelt worden zu sein wie das Originalspiel. Jeder, der nach einem besseren Grund gesucht hat, zu Streets of Rage 4 zurückzukehren, als nur in den Bestenlisten nach oben zu kriechen, sollte sich auf diese DLC-Veröffentlichung stürzen, und die 2-Spieler-Online-Fähigkeit des Survival-Modus bietet eine großartige Ausrede, um einen Freund mit auf die Fahrt zu nehmen .

Lesen Sie auch  Die Die Sims 4 Werwölfe Game Pack Review: Eine okkulte Mondschein-Sonate

Weiter: Streets of Rage 4: Tipps & Tricks für Anfänger

Streets of Rage 4: Mr. X Nightmare DLC wird am 15. Juli veröffentlicht. Screen Rant wurde für diese Überprüfung ein digitaler PC-Code zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert