The Legend of Zelda: Skyward Sword HD-Rezension

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD-Rezension

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD ist ein von Nintendo entwickeltes und veröffentlichtes Action-Adventure-Spiel. Skyward Sword HD wurde von Grund auf überarbeitet, damit es den Fesseln der Nintendo Wii entkommen und zur endgültigen Version des Spiels werden kann.

Skyward Sword HD spielt in den frühesten Teilen der Zeitleiste von The Legend of Zelda. Link lebt in einem schwimmenden Dorf namens Skyloft, wo die Menschen auf riesigen Vögeln herumreiten. Die Welt darunter ist von Wolken bedeckt, die noch nie jemand durchdrungen hat. An dem Tag, an dem Link seine Prüfung zum Ritter besteht, wird Zelda von einem Tornado unter die Wolken gezogen. Link trifft auf einen mysteriösen Geist namens Fi, der Link zeigt, wie er unter die Wolken hinabsteigen kann, damit er Zelda retten kann.

Die Originalversion von Skyward Sword erforderte Wii MotionPlus, um zu funktionieren, da die Wiimote nuanciertere Bewegungen erkennen konnte. Skyward Sword HD muss diese Steuerungen den Joy-Cons zuordnen, da das Spiel den Spieler zwischen Tastensteuerung und Bewegungssteuerung wechseln lässt. Die Bewegungssteuerung funktioniert ähnlich wie die Wii-Steuerung, wobei der Spieler die Joy-Cons separat verwendet und die rechte wie eine Klinge herumschwingt. Die Tastensteuerung ordnet die Funktionen des Schwertes und der verwendbaren Gegenstände dem rechten Stick zu und verwendet die Kreiselsteuerung für präziseres Zielen.

The Legend of Zelda Skyward Sword HD Koloktos

Diese Steuerungsschemata sind in Ordnung und Skyward Sword HD ist mit beiden Methoden perfekt spielbar, auch wenn das Spiel mehr Präzision erfordert als andere Legend of Zelda-Spiele. Langjährige Legend of Zelda-Fans könnten anfangs Schwierigkeiten haben, sich anzupassen, insbesondere an einige der ungewöhnlichen Steuerelemente (wie die Notwendigkeit, L1 gedrückt zu halten, um die Kamerasteuerung im Tastenmodus zu aktivieren), aber es klickt schließlich.

Lesen Sie auch  King's Bounty 2 Review: Eine langweilige Fantasy-Welt

Es gibt eine Reihe weiterer Verbesserungen in Skyward Sword HD. Wie der Name schon sagt, wurde die Grafik von Skyward Sword HD drastisch verbessert, wobei das gesamte Spiel mit 60 fps läuft. Die mit Abstand größte Verbesserung betrifft Fi, der während des gesamten Spiels als Links Begleiter fungiert. Fi hat den Ruf, unglaublich nervig zu sein, da sie den Spieler im ursprünglichen Skyward Sword ständig mit sinnlosen Kommentaren unterbricht. In Skyward Sword HD redet Fi nicht annähernd so viel, was sie viel erträglicher macht.

Skyward Sword HD unterbricht die Action auch nicht annähernd so stark wie das Originalspiel, und es ist viel besser dafür. Zusammen mit den Änderungen an Fi hat der Spieler die Möglichkeit, Zwischensequenzen zu überspringen und den Dialog zu beschleunigen. Die wiederholten Artikelbeschreibungen sind ebenfalls verschwunden, was zu einem Produkt führt, das insgesamt viel glatter ist. Der Spieler kann Fi anrufen, wenn er ihren Rat braucht, aber sie werden während des größten Teils des Spiels mit gesegneter Stille verwöhnt.

Groose reicht Link in The Legend of Zelda Skyward Sword HD seine Hand.

Ein wichtiger Aspekt des Spiels, der nicht geändert wurde, ist die Ausdaueranzeige, die als ständiges Ärgernis fungiert. Die Kosten für das Auslaufen der Ausdauer sind hoch, da Link seine Schultern hängen lässt und für ein paar Sekunden herumstolpert, während er völlig unfähig ist, sich zu verteidigen. Es war sinnvoll, einen Ausdauermesser in ein Open-World-Spiel wie Breath of the Wild einzubauen, aber in Skyward Sword HD existiert er nur, um das Spiel zu verlangsamen, und er hätte eines der ersten Dinge sein sollen, die aus der Erfahrung gezogen wurden.

Lesen Sie auch  As Dusk Falls Review: Ein aufregendes filmisches Spielerlebnis

Abgesehen von allen QoL-Änderungen ist Skyward Sword HD im Kern immer noch das Originalspiel für die Wii. Skyward Sword HD ist eine gemischte Tüte, da es einige der besten Action- und Puzzlespiele der Serie bietet, aber auch viel Aufblähung hat. Der Schwertkampf ist der beste in der Serie, mit einem Gefühl der Kontrolle über den Kampf, das von den anderen Legend of Zelda-Spielen nicht erreicht wird. Skyward Sword HD hat einige fantastische Dungeons, wobei das Tragen eines Steins, der eine Zeitreise-Aura erzeugt, einer der Höhepunkte des Spiels ist.

BOTW könnte fliegende Reittiere wie Skyward Swords Loftwings haben

Skyward Sword HD hat auch eine Menge wiederverwendeter Inhalte. Das Spiel besucht immer wieder mehrere Bereiche, wobei ein Dungeon zweimal benutzt wird, nur mit stärkeren Feinden. Das Spiel lässt den Spieler auch dreimal in fast identischen Schlachten gegen denselben Boss kämpfen. Es gibt eine Menge unnötiger Herumrennen und Abrufen von Quests in den Hauptstory-Quests, bis zu dem Punkt, an dem Skyloft anfängt, seinen Charme zu verlieren. Die Laufzeit von Skyward Sword fühlt sich in den schlimmsten Momenten des Aufblähens ausgepolstert an, was zu einigen langweiligen Momenten zwischen den anderen, weitaus ansprechenderen Inhalten führen kann.

Skyward Sword HD ist die endgültige Version des Spiels, bei der viele der Ärgernisse des ursprünglichen Skyward Sword aus der Erfahrung entfernt wurden. Skyward Sword HD hat seine frustrierenden Momente, aber es ist immer noch ein exzellentes Spiel, und es ist eine Rückreise wert für diejenigen, die bereits auf der Wii durch die Lüfte geflogen sind.

Weiter: Was BOTW 2 an der Sky World von Skyward Sword verbessern kann

Lesen Sie auch  Hell Let Loose Review: Hardcore-Weltkrieg

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD wird am 16. Juli 2021 für Nintendo Switch veröffentlicht. Screen Rant wurde für diese Überprüfung ein digitaler Nintendo Switch-Code zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert