Wächterschild-Standorte (und wie es funktioniert)

Wächterschild-Standorte (und wie es funktioniert)

Schnelle Links

  • Wo man einen Schutzschild findet
  • So verwenden Sie einen Schutzschild

Während in Fortnite wochenlang neue, verdienstbare Belohnungen über Midseason Drops beginnen, macht sich ein neuer Schutzgegenstand – der Guardian Shield – auf den Weg zur Insel. Mit diesem neuen Gegenstand können Spieler in einer zeitlich begrenzten wöchentlichen Herausforderung, die als Teil von Fortnite Kapitel 4, Staffel 1, präsentiert wird, „Schüsse blockieren, während sie den Schutzschild halten“. Phase, was zu insgesamt 80.000 XP führt, die Spielern helfen können, Battle Stars für den Battle Pass dieser Saison zu verdienen.

Guardian Shields erinnern an die historischen Shield Bubbles aus Fortnite Chapter 3. Obwohl beide Barrieren feindliches Feuer hemmen, während freundliche Schüsse durchgelassen werden, haben Guardian Shields eine größere Mobilität als ihre Vorgänger. Trotz des Konzepts der Teambarrieren, das in der Vergangenheit von Fortnite implementiert wurde, können Spieler immer noch den Guardian Shield meistern, ihn verwenden, um sich und ihre Teamkollegen zu schützen, und die damit verbundene wöchentliche Herausforderung abschließen.

Wo man einen Schutzschild findet

Ein Fortnite-Spieler, der sich eine Eidgebundene Truhe ansieht

In Fortnite könnten Spieler, die weniger geschickt im Bauen sind, feststellen, dass der Guardian Shield ein Schutzmittel bietet, das ihnen sonst fehlt. Obwohl Wächterschilde in Truhen, Vorratslieferungen und Beute auf dem Boden erscheinen können, haben Spieler die beste Chance, einen zu bekommen, indem sie Eidgebundene Truhen in Fortnite durchsuchen. Diese langen, weiß-goldenen Truhen tauchen am deutlichsten in den gelb gefärbten Landgebieten auf der Karte von Fortnite Chapter 4 Season 1 auf, z. B. in der Nähe einer Burg oder eines Fort-Wahrzeichens.

Obwohl es der wahrscheinlichste Weg ist, einen zu finden, ist es nicht garantiert, dass Guardian Shields eine Eidgebundene Truhe öffnen. Spieler, die hoffen, ihre Chancen zu erhöhen, einen Guardian Shield zu finden, sollten Gebiete mit mehr potenziellen Oathhound Chest Spawns besuchen. An benannten Orten wie Breakwater Bay, The Citadel und Shattered Slabs können viele Eidgebundene Truhen und Wächterschilde gefunden werden und bieten einige der besten Landeplätze in Fortnite in dieser Saison.

Lesen Sie auch  So erhalten (und verwenden) Sie makellosen Rubin in The Witcher 3

So verwenden Sie einen Schutzschild

Ein Spieler, der in Fortnite einen Guardian Shield verwendet

Spieler, die das Glück haben, in Fortnite einen Wächterschild in die Hände zu bekommen, können ihn verwenden, um ihr Team vor eingehendem Schaden zu schützen. Spieler können den Wächterschild als mobile Deckung aufrichten, während sie mit ihrem Trupp anrücken, oder ihn für stationären, anhaltenden Schutz auf den Boden werfen. Damit Spieler Schüsse mit dieser Barriere blockieren können, während sie sich bewegen, müssen sie sicherstellen, dass der Schild ausgerüstet ist, und dann denselben Knopf drücken, den sie zum Abfeuern einer Waffe verwenden würden. Wenn ein großer blauer Schild vor dem Spieler erscheint, wird er in Fortnite vor eingehendem Schaden geschützt.

Anstatt den Guardian Shield in Fortnite als stationäre Abdeckung zu verwenden, können Spieler die Ziel- und Wurftasten verwenden, um den Schild an einer statischen Stelle zu platzieren. Abgesehen davon, dass er feindliches Feuer blockiert, kann der Schild Spieler auch vor Schaden durch Nahkampfwaffen wie den Schockwellenhammer schützen, aber nur, wenn sein Schlag direkt vor dem Schild landet. Für Spieler, die sich an der wöchentlichen Quest „Blockiere Schüsse, während du den Wächterschild hältst“ versuchen, ist es erwähnenswert, dass Schüsse, die durch das Aufstellen des Schilds blockiert werden, nicht zählen. Daher sollten Spieler die mobile Orientierung des Shockwave Hammers nutzen, um diese wöchentliche Quest in Fortnite abzuschließen.

Obwohl der Guardian Shield in Fortnite Schutz vor Schaden bietet, kann er nicht für immer verwendet werden, da seine Kraft mit der Zeit allmählich abnimmt. Spieler können sehen, wie viel Ladung noch übrig ist, indem sie die Leiste neben dem Schild in ihrem Inventar in der unteren rechten Ecke des Bildschirms überprüfen. Wenn die Energie des Wächterschilds erschöpft ist, wird es rosa, blinkt rot und schaltet sich dann aus. Wenn der Schild aufgebraucht ist, können die Spieler ihn wieder einsammeln und ihn nach seiner Abklingzeit erneut verwenden.

Lesen Sie auch  Bester Quaquaval-Build für Tera-Raids

Wenn Spieler in Fortnite den Guardian Shield mit dem Shockwave Hammer kombinieren, können sie ein Loadout erstellen, das Reinhardt aus Overwatch 2 ähnelt. Fortnites Guardian Shield wurde entwickelt, um Spieler vor Schaden zu schützen, unabhängig davon, ob sie es verwenden, um ihrem Team zu helfen, sich dem Feind zu nähern, oder es platzieren für stationären Schutz. Obwohl Spieler einen Wächterschild verwenden können, um feindliches Feuer und Nahkampfschaden durch Schockwellen zu blockieren, können sie nur „Schüsse mit dem Wächterschild blockieren“, indem sie ihn vor sich halten.

Mehr: So reisen Sie mit dem kinetischen Erz in Fortnite über Entfernungen

Quelle: YouTube/Fortnite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert